Gemeinde Wathlingen

Sehr geehrte Wathlinger,

in wenigen Tagen ist es soweit. Das 3. Wathlinger Inline Race wird am 5. Juni von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Gemeinde ausgetragen. Das Skate Team Celle erwartet als Veranstalter etwa 300 Skater. Am 4 Generationen Park wird der Inline Festplatz ein Besuchermag-net darstellen. Denn dort befindet sich das Ziel, Sieger werden geehrt und Kurzentschlossene können sich zum Rennen anmelden. Gleichzeitig wird mit Speisen und Getränken für das leibliche Wohl gesorgt.

Wir bitten Sie folgende Hinweise zu beachten:
 Straßensperrung von 8.30 bis 16.00 Uhr
 Pkw nicht am Straßenrand an der Rennstrecke parken
 Pkw gegebenenfalls außerhalb der Rennstrecke parken
 Ausweichparkflächen sind am sky-Supermarkt und Schützenplatz vorhanden
 Bitte den Umleitungen Folge leisten
 Rettungswege für Rettungsdienste sind sichergestellt
 Polizei wird anwesend sein
 Kinder nicht unbeaufsichtigt die Strecke überqueren lassen
 Die Fahrbahnseite nur wechseln, wenn sich kein Skater nähert
 Hunde an der Leine führen
 Keine Flüssigkeiten oder Unrat auf die Fahrbahn geraten lassen

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis und freuen uns mit Ihnen auf einen sportlich spannenden Tag.

Von der Sperrung betroffene Straßen

Am Bahnhof Friedrich-Oberheide-Straße Im Mühlenfeld
Am Bohlkamp Fuhrbergsweg Johann-Strauß-Straße
Am Rehr Gerhardt-Hauptmann-Straße Kantallee
Am Urnenfeld Grenzstraße Kirchstraße
An der Legde Händelstraße Kleiner Kamp
Auf dem Spörgenkamp Hänigser Straße Mozartstraße
Bachstraße Hasklintweg Nienhagener Straße
Bahnhofstraße Heidland Richard-Wagner Straße
Beethovenstraße Heimstättenweg Sandberg
Brahmsstraße Heinrich-Schütz-Straße Schubertwinkel


startziel

 

Zu unserem Jubiläum sind wir besonders stolz, den Wathlingern und Fans aus dem Umland einen besonderen Leckerbissen präsentieren zu können. Es ist uns gelungen: Sweety Glitter and the Sweethearts kommen nach Wathlingen!!

Das Lebensgegefühl von Flower Power und
Love & Peace & Rock’N’Roll- LIVE ! –

GLAMOUR HIPPIES vom OKER Strand
Fünf Musiker aus Braunschweig bringen die goldene Epoche von Love, Peace and Rock’N’Roll –LIVE- zu uns nach Wathlingen.

Androgyn-Zweideutiges, Ironisch-Verspieltes, Atemberaubend-Dynamisches und eine dicke Portion Leichtigkeit. Das sind SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS.
Und, ganz viel Tam-Tam : Plateauschuhe aus London, maßgeschneiderte Lederjacken aus Los Angeles, selbstentworfene Bühnengarderoben.

Musik, Kreativität, Optik und Spirit verbinden sich bei SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS von Beginn an zu einem unverwechselbaren Gesamtpaket.

Wer jemals bei einem der Auftritte dieser Truppe mitgefeiert hat, für den erübrigt sich die Frage nach der unglaublichen Beliebtheit dieser Braunschweiger Kultformation;
dem Rock’N’Roll und seinen Legenden huldigend, sind
SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS längst selbst so etwas wie eine Legende.

HIGHLIGHTS
Auftritte mit Weltstars und Rockdinosauriern
• THE WHO ,
• THE BEACH BOYS
• CHUCK BERRY
• JAMES BROWN ,
• FANTA 4
• UDO LINDENBERG
• Tourneen mit STATUS QUO, DEEP PURPLE, CANNED HEAT, SLADE, THE SWEET

und in 2015 Auftritte mit Rea Garvey, Fanta 4, Peter Maffay, Jan Josef Liefers, NDR 1 Sommertour

Sehr bald 1.500 Shows, und mittlerweile über drei Millionen Zuschauer stehen für die Erfolgsgeschichte dieser einzigartigen Band.
Das und 20 Jahre Musikfestival in Wathlingen; das geht sehr, sehr gut zusammen.


 

2SWEETY_GLITTER_&_THE_SWEETHEARTS_02_Carsten Windrich_COPYRIGHT_SWEETY_G...1SWEETY_GLITTER_&_THE_SWEETHEARTS_01_Carsten_Windrich_COPYRIGHT_SWEETY_G...

WER SIND WIR?
Der Förderverein der Naturkontaktstation seit 5 Jahren ( 20.04.2011 )– Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum der Samtgemeinde Wathlingen

Die Naturkontaktstation befindet sich am nördlichen Ortsrand von Wathlingen, hinter der Kläranlage und dem Teichgelände, am Ende des Hasklintweges, Hausnr. 24. Ausschilderung grünweiße Radwanderwegweiser. Einen Lageplan finden Sie hinten auf der Umschlagseite. Eingabe für GPS: 52°32´45“ N, 10°08’11“ E, Wathlingen

Die Naturkontaktstation verbindet Naturerlebnisse und Sinneswahrnehmungen für eine ganzheitliche Vermittlung von Arten- und Biotopschutz, von Lebensabläufen und Naturzusammenhängen. Grundgedanke ist „Vom Wissen zum Handeln“ für einen respektvollen Umgang mit der uns umgebenden Tier- und Pflanzenwelt. Gleichzeitig möchte die Station Neugier wecken für „Das-da-draußen“, denn Natur kann beruhigend, belebend, stürmisch und wild zugleich sein. Um all ihre Facetten zu erkennen und anzunehmen, bedarf es Augen zum Sehen, Ohren zum Hören und Sinne zum Spüren.


Foerderverein Bewerbung Ross 1 und 2

Naturkontakt 19.04.2016 Plakat

NKS neu

 

DER ZERBROCHNE KRUG

Lustspiel von Heinrich von Kleist

Mit dem Lustspiel DER ZERBROCHNE KRUG von Heinrich von Kleist startet das Schlosstheater Celle am 28. Mai 2016 das neue Format der THEATER LANDPARTIE an sieben besonderen Orten im Landkreis Celle -auch bei uns in Wathlingen.

Durch die Kooperation mit den beteiligten Gemeinden und Vereinen soll das kulturelle Angebot vor Ort und die Verbindung zum Schlosstheater in der Region gestärkt werden. Deshalb bezieht das Schlosstheater an jedem Spielort interessierte Personengruppen mit ein, um die THEATER LANDPARTIE als gemeinschaftliches Kulturerlebnis zu etablieren, wobei jeder Aufführungsort einen eigenen, unverwechselbaren Charakter erhält.

Das Besondere an der Theater Landpartie ist, dass hier zwei kreative Kräfte zusammenkommen: Zum einen die Gemeinschaft von Dörfern und Gemeinden und zum anderen die Herausforderung der wechselnden Spielorte für die Künstler. Damit wird jede Aufführung zur Premiere, zur Improvisation der Figuren, indem das Spiel des Ensembles den jeweiligen Orten angepasst wird.

 Wir in Wathlingen dürfen und am Sonntag in der Zeit von 11-17 Uhr auf ein historisches Spektakel mit Gauklerei und historischen Markt freuen.

 Termine:

Sa., 11.06.2016, 19 Uhr Einlass, 20 Uhr Aufführungsbeginn

So., 12.06.2016,  ab 11 Uhr Wathlinger Spektakel mit historischem Markt und Gauklerei

16 Uhr Einlass, 17 Uhr Aufführungsbeginn.

Jeweils im „4G-Park“, Kantallee 8, 29339 Wathlingen

 


Kartenvorverkauf:                           Vorverkauf                                      Vorstellungskasse

THEATERKASSE                          Tagespreis 16,00 EUR                    18,00 EUR

Markt 18 | 29221 Celle                    ermäßigt     11,00 EUR                    13,00 EUR

(05141) 90508-75/76                       Schüler         8,00 EUR                      9,00 EUR

karten@schlosstheater-celle.de

4 Generationen Park Wathlingen Kantallee 8 - 29339 Wathlingen – (05144) 49565-01/11


Foto-2_DER-ZERBROCHNE-KRUG_HALLE-19_795x600 Foto-3_DER-ZERBROCHNE-KRUG_HALLE-19_784x600

THEATER LANDPARTIE Flyer DER ZERBROCHNE KRUG

Das neue Team im Kinder- und Jugendtreff „FIPS„ stellt sich vor:

DSC_2563_1024x683

hintere Reihe: Martina Kotte, Carina Staszewski, vordere Reihe: Ilona Wiebusch, Leonore Brüning, Nico Apelt, Claudia Borell du Vernay

Seit dem 18.04.2016 ist der Jugendtreff mit sechs Mitarbeitern neu besetzt. Um eine optimale Betreuung sicher zu stellen, wird der Kinder-Jugendtreff zu den Öffnungszeiten immer mit zwei Mitarbeitern besetzt sein.


Ilona Wiebusch_1024x683
Ilona
erfreut Mittwochs die Kinder mit ausgefallenen Angeboten aus dem Veranstaltungskalender.


Nico Apelt_1024x683
Nico ist die meiste Zeit am Montag und Donnerstag und bei SportVeranstaltungen der Mann für alle Fälle.


Carina Staszewski_1024x683
Carina ist unsere Fachfrau für die Jugendarbeit und arbeitet zweimal die Woche vormittags in der Janusz-Korczak Schule. Dienstag bis Freitag betreut sie in den Öffnungszeiten die Kinder und Jugendlichen .


Martina Kotte_1024x683Leonore Bruening_1024x683
Martina und Leonore
betreuen zusätzlich den offenen Bereich.


Claudia Borell du Vernay_1024x683
Claudia kümmert sich um die Verwaltung und Organisation und ist
Mo 12.00 – 17.00 Uhr
Di – Mi 9.00 – 14.00 Uhr
Do 9.00 – 14.00 Uhr
16.00 – 18.00 Uhr
Fr 9.00 – 12.00 Uhr für euch da.


Neue Öffnungszeitender Jugendpflege Wathlingen:

Mo 16.00 – 20:00 Uhr
Di 16.00 – 20.00 Uhr
Mi 16.00 – 20.00 Uhr
Do 16.00 – 20.00 Uhr
20.00 – 21.30 Uhr ( ab 18 Jahren )
Fr. 16.00 – 20.00 Uhr

Euer Jugendpflege Team Wathlingen


fips_mai_juni_2016

Der Landkreis Celle hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Verbesserung der Breitbandinfrastruktur im Landkreis beschäftigt. Im Rahmen des Konjunkturpaketes II konnten dadurch in den Jahren 2009 und 2010 wesentliche Verbesserungen erreicht werden. Die aktuelle Versorgungslage im Landkreis Celle zeigt aber auf, dass zwar über 80 % der Bevölkerung von einem Internetanschluss von über 30 Mbit/s profitiert, es hier aber eine starke Diskrepanz hinsichtlich der Verteilung gibt. Vor allem im ländlichen Raum sind hier die Versorgungsgrade viel geringer, aber auch im städtischen Umfeld gibt es Bereiche, die noch nicht ausreichend versorgt sind.

Im letzten Jahr hat der Landkreis Celle hierzu eine Markterkundung durchführen lassen und aufgrund der dort definierten weißen Flecken (Gebiete, die weniger als 30 Mbit/s erhalten) eine Netzstrukturplanung erstellen lassen, die aufzeigt, wie diese Gebiete mit schnellem Internet versorgt werden können. Eine entsprechende Karte der unterversorgten Gebiete ist beigefügt. Der Landkreis Celle möchte diese entsprechenden Gebiete mit schnellem Internet versorgen. Es ist vorgesehen, dass der Kreistag in Kürze über eine konkrete Umsetzungsvariante entscheiden wird.

>Karte: Samtgemeinde Wathlingen

 

 

 

Der 4 Generationen Park in Wathlingen sucht motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Köchin / Koch zur Aushilfe (450 Euro Basis)

Sie möchten mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zur Köchin/zum Koch oder Fachkraft im Gastgewerbe Schwerpunkt Küche ein motiviertes Küchenteam bereichern? Neben der Mensaverpflegung schätzen Sie auch das ä la carte Geschäft? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Alle Mitarbeiter werden nach Tarif des öffentlichen Dienstes (TVöD) bezahlt. Wir erwarten Ihr Engagement und auch die Bereitschaft am Abend oder am Wochenende Dienst zu leisten.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

4 Generationen Park Wathlingen
zu Händen Frau Kerstin Biedermann
Kantallee 8, 29339 Wathlingen
Tel. 05144/4956511 , info@4gpark.de

Unser Ehrenbürger und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande -Helmut Sievert- hat uns am 23. Januar 2016 für immer verlassen.

Geboren am 12. Juli 1931 in Ortwig (Brandenburg) flüchtete Helmut Sievert 1945 nach Wathlingen, um dort sein neues Leben zu finden. Bereits im Jahre 1946 begann er auf dem damaligen Wathlinger Kaliwerk seine Tätigkeit und stieg bis zum Fabrikmeister auf.

Gewerkschaftlich engagierte er sich bereits ab 1947 und war bis zu seinem Abschied Mitglied der Gewerkschaft Bergbau & Energie. Er vertrat 15 Jahre als stellv. Betriebsratsvorsitzender und Mitglied des Gesamtbetriebsrates der Kali und Salz in Kassel die Interessen der Belegschaft unseres Kaliwerkes.
Helmut Sievert war das Gesicht der SPD in Wathlingen. Eingetreten 1951 war er 44 Jahre Vorsitzender des Ortvereins Wathlingen. Er prägte, wie kein anderer die Politik und die Aktivtäten der SPD in Wathlingen. Im Jahre 1961 wurde er in den Gemeinderate gewählt, dem er bis zum Jahre 2001 angehörte. Die Finanzen und der Feuerwehrbereich gehörten zu seinen Lieblingsthemen. Von 1973 bis 2001 war er im Samtgemeinderat und von 1973 bis 1991 im Kreistag Celle.

Als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht, als Schöffe beim Landgericht und als Beisitzer im Prüfungsausschuss beim Kreiswehrersatzamt engagierte er sich ebenfalls ehrenamtlich.

Meinen Nachbarn Helmut Sievert habe ich ab 1986, meinem Eintritt in den Rat der Gemeinde Wathlingen, dann auch als Kommunalpolitiker kennen und schätzen gelernt. Einen sozialen und demokratischen Kommunalpolitiker der für die Interessen seiner Wählerinnen und Wähler eintrat. Einen Sozialdemokraten, der für mich einen Politikstil wie Helmut Schmidt vor Ort verkörpert.

Ein Sozialdemokrat, der trotz unterschiedlicher Auffassungen in der Sache immer den Partner in der Kommunalpolitik im Blick hatte. So konnten wir auch nach kontroversen Diskussion immer wieder zum Wohle Wathlingens zusammenfinden. Das ist wohl auch das Besondere an der Kommunalpolitik in Wathlingen. Dieser Politikstil, der von Helmut Sievert mitgeprägt wurde, ist auch heute noch der Garant dafür, dass im Rat das Beste für die Gemeinde erarbeitet wird.

Dafür sind wir Helmut Sievert dankbar. Es wird unsere Aufgabe sein, diesen Politikstil im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger beizubehalten.

Uns bleibt als Gemeinde uns mit einem Dank zu verabschieden. Einem Dank für seinen vielfältigen Einsatz für uns alle, insbesondere auch für das, was er für die SPD Wathlingen und die Gemeinde geleistet hat.

Mir persönlich bleibt, Helmut Sievert für zahllose Gespräche zu danken. Er war mir in meiner Arbeit als Bürgermeister ein Ratgeber und Unterstützer. Seine Hinweise waren nicht immer bequem, sie haben mir aber geholfen, mein Amt für alle auszuüben. Dafür bin ich Helmut Sievert dankbar.

Seiner Familie – insbesondere seiner Frau Gisela, seiner Tochter Petra mit Schwiegersohn Thomas und seiner Enkelin Sandrine – wünschen wir Kraft und Stärke in einer Zeit des Abschieds und der Erinnerung. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Wathlingen, im Januar 2016
Torsten Harms
Bürgermeister

IMG_1060_Helmut

 

Am Montag, den 01.02.2016, 19:00 Uhr, findet die Sitzung des Rates der Gemeinde Wathlingen statt.
Sitzungsort: im Sitzungssaal des Rathauses Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, Wathlingen

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung
2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 30.11.2015
3. Mitteilungen und Berichte
4. Berichterstattung über den Stand der eingebrachten Anträge
5. Einwohnerfragestunde
6. 4 Generationen Park
7. Seniorenwohnungen
8. Bereitstellung überplanmäßiger Mittel zur Defizitfinanzierung der Tagespflege von Kindern im Familienzentrum KESS
9. Haushaltssicherungskonzept 2016
10. Haushaltsplanung 2016
11. Anfragen der Ratsmitglieder
12. Einwohnerfragestunde

Torsten Harms • Bürgermeister

am 18.02. um 19Uhr im 4G Park

Northern Coasts – multinationales, teilstreitkräfteübergreifendes Großmanöver“

Internationale Konfliktverhütung und Krisenbewältigung sind die übergeordneten Ziele des Großmanövers Northern Coasts. Aktueller denn je. 2015 hatte Deutschland die Leitung dieser internationalen Übung auf und an der Ostsee inne. Kanada, Lettland, England, Polen, Portugal, ….. Insgesamt 16 Nationen beteiligten sich. Über 3600 Soldaten, davon fast 1000 aus Deutschland übten die Zusammenarbeit.

Der Referent:

Kapitänleutnant d. R. Stefan Paulsen, 38 Jahre, verh., 1 Tochter, ist studierter Politikwissenschaftler und war bis Januar 2012 Zeitsoldat bei der Deutschen Marine. Seitdem ist er beim Presse und Informationszentrum im Marinekommando in Rostock beordert und hat zahlreiche Wehrübungen absolviert, so u.a. auch Northern Coasts 2013 bis 2015 und die Kieler Woche 2014, 2015. Der Vortragende wohnt an der schönen Ostsee und arbeitet hauptberuflich als Referent im Bundesministerium für Gesundheit in Berlin.

NC-Paulsen-Foto-1-klein

Foto: Bundeswehr/Paulsen

 

CELLE. Bis zum kommen-
den Sonntag, 27. Dezember,
beabsichtigt der Landkreis
Celle unter anderem an fol-
genden Stellen Kontrollen der
Geschwindigkeit einzurich-
ten:

Gemessen wird dabei am
Montag, 21. Dezember, in der
Samtgemeinde Wathlingen,
im Stadtgebiet von Bergen
und in der Gemeinde Win-
Sen.

Weiter geht es am Dienstag,
22. Dezember, in der Samtge-
meinde Lachendorf sowie in
den Gemeinden Winsen,
Hambühren und Südheide.
Am Mittwoch, 23. Dezem-
ber, soll die Geschwindigkeit
dann im Stadtgebiet von Cel-
le und auch in der Samtge-
meinde Flotwedel gemessen
werden.

Am Heiligabend, 24. De-
zember, am Ersten und Zwei-
ten Weihnachtstag, 25. und
26. Dezember, sowie am
kommenden Sonntag, 27.
Dezem ber, finden keine Kon-
trollen der Geschwindigkeit
statt.

Aus dienstlichen und tech-
nischen Gründen können
sich Änderungen ergeben.

Langfristig gesichert ist die Polizeistation in Wathlingen – darin waren sich bei der Eröffnung des Anbaues die Vertreter von Polizei und Gemeinde einig. „Wir schätzen die Kommunen als Partner sehr“, erklärte die Vertreterin des Lüneburger Polizeipräsidenten Christiane Röttgers, die als Abteilungsleiterin 2 in die Vertragsgestaltung einbezogen war. Aus Ihrer Sicht seien „hier in Wathlingen sind funktionelle und motivierende Räume entstanden, die eine langfristige vertragliche Bindung rechtfertigen“ würden.

weiter…

CELLE. Der Landkreis Cel-
le beabsichtigt bis zum Sonn-
tag, 20. Dezember, unter an-
derem an folgenden Stellen
die Geschwindigkeit kontrol-
lieren.
Am Montag, 14. Dezember,
wird in den Bereichen Wietze
und Wathlingen das Tempo
gemessen.

Weiter geht es am Dienstag,
15. Dezember, in den Berei-
Chen Hambühren, Faßberg
und Hermannsburg.

Am Mittwoch, 16. Dezem-
ber, stehen die Bereiche Win-
sen, Lachendorf und Eschede
im Mittelpunkt.

Am Donnerstag, 17. De-
zember, sind Tempokontrol-
len in den Bereichen Celle,
Wienhausen und Bergen ge-
plant.

Am Freitag, 18. Dezember,
soll im Celler Stadtgebiet
kontrolliert werden.

Am Samstag und Sonntag,
19. und 20. Dezember, wird
an den Straße B 3, B 191, B
214, K 74, L 310 und L 298 die
Geschwindigkeit gemessen.
Aus dienstlichen und tech-
nischen Gründen können
sich Änderungen ergeben

Nach dem es rechtzeitig aufgehört hatte zu regnen, konnten sich die
Aussteller auf dem Wathlinger Weihnachtsmarkt wieder über zahlreiche
Besucher und Käufer freuen. Die angebotenen Getränke und Speisen
wurden gut nachgefragt, einige Stände waren am Abend teilweise aus-
verkauft. Auf dem Karussell drehten die kleinen Besucher viele Runden
und warteten auf den Weihnachtsmann, der gegen 17:30 Uhr den Markt
besuchte und von den Kindern, die teilweise kurze Gedichte vortrugen,
umlagert wurde.
Ab 18 Uhr unterhielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adelheids-
dorf die Besucher vor Santelmanns Hof mit weihnachtlichen Klängen und
stimmte auf somit auf die Advents- und Vorweihnachtszeit ein.