Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wathlingen,

die Welt scheint stillzustehen. Wir stellen zum ersten Mal fest, dass, wenn wir alle an einem Strang ziehen, wir dann auch gemeinsam etwas bewegen können. Keine Maschine, kein Mittel dieser Welt hält das Virus derzeit auf. Nur wir, die wir die Hygieneregeln und Abstand zu den Mitmenschen einhalten, können dem heimtückischen Virus das Handwerk legen. Die Bürger und Bürgerinnen in Wathlingen haben die Regeln, die vom Land und Bund erlassen worden sind, umgesetzt. Dafür möchte ich danken.

Unser aller Dank richtet sich aber auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im medizinischen Bereich, die für unser Wohl da sind. Wir danken den Mitarbeiter-/-innen in den Einzelhandelsgeschäften, die gerade in den letzten Tagen Unglaubliches geleistet haben. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen Recht und Ordnung, Kinderbetreuung und Aufrechterhaltung der wichtigsten Staatsfunktionen, sei ebenfalls an dieser Stelle gedankt.

Wir haben schon eine Woche hinter uns, in der wir uns nicht mehr so frei bewegen konnten wie wir das gewohnt sind. Noch bis zum 20. April 2020 werden wir uns zurücknehmen müssen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir dies schaffen.

Die Gemeinde Wathlingen steht Ihnen in jeder Sachlage gern zur Seite. Dafür ist die Vernetzungsagentur der Gemeinde Wathlingen für Sie von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter 05144 / 4956501 erreichbar. Gern nehmen wir hier auch Ihr Hilfsangebot für andere an! Über Ihre Rückmeldung freue ich mich sehr und werde die Hilfsangebote an das DRK und das KESS gern weiterleiten.

Unsere Verbrauchermärkte werden auch in den nächsten Tagen und Wochen für die Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Hierzu wurden einige Regeln aufgestellt, die es einzuhalten gilt.

Wer nicht immer zu Hause kochen möchte oder das vielleicht auch nicht kann, der sei auf die Wathlinger Betriebe hingewiesen, die einen Abhol-Service und zum Teil auch Bring-Dienst anbieten:

Gaststätte „Zur schönen Aussicht“, Tel: 05144 / 9 22 44 ab 15:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Restaurant vierG, Tel: 05144 / 4956511, von 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr, Tagesgerichte sind auch vakuumiert zu erhalten

Meyer Menü Bringdienst, Tel:  05144 / 6988230, liefert lecker in Ihr Haus.

Alle Betriebe werden sorgsam auf die Hygiene achten und mit Ihnen einen risikolosen Weg bei der Bezahlung finden.

Ihre Hausärzte stehen Ihnen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Seite. Sollten Sie jedoch einen Infekt aufweisen, telefonieren Sie bitte vorab mit Ihrem Hausarzt. Vermeiden Sie den unangekündigten Besuch bei Ihrem Hausarzt.

In Notfalllagen stehen Ihnen die Notrufnummern der

Kassenärztlichen Vereinigung – 116117

Notruf / Notarzt /Feuerwehr – 112

Polizei – 110

rund um die Uhr zur Verfügung.

Der Ortsverein des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Samtgemeinde Wathlingen steht Ihnen ebenfalls zur Seite und ist erreichbar unter Tel: 0171 / 86 22 396.

Für die Sorgen des Alltags und sei es nur einfach die Frage nach einem Gesprächspartner, steht Ihnen das Sorgentelefon der Samtgemeinde beim KESS unter 05144 / 97 06 27 von 8.00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.

Nutzen Sie auch den direkten Draht zu mir unter 05144 / 49170 oder torsten.harms@wathlingen.de. Gern steh ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Seien Sie versichert, dass wir in unserer Region gut aufgestellt sind. Das Allgemeine Krankenhaus in Celle hat sich sehr gut auf diese Krise vorbereitet und ich denke, dadurch, dass Sie die Hygieneregeln beachten und den Abstand zu Ihren Mitmenschen wahren, werden wir auch gut durch diese Zeit kommen. Auch in der Zukunft werden wir Sie informiert halten, damit sie sich in Ihrer Gemeinde Wathlingen wohlfühlen!

Kommen Sie gut durch die Zeit und bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen aus

dem 4 Generationendorf Wathlingen

Ihr Torsten Harms Bürgermeister