Monats-Archive: Februar 2012

Livemusik auf den bekannten 3 Bühnen im alten Ortskern von Wathlingen mit hoffentlich so gut gelaunten Besuchern…..(Foto)

Nachdem im vergangenen Jahr leider die Veranstaltung sehr nass war, sind wir doch sehr optimistisch, dass in diesem Jahr auch wieder die Sonne zu dem Musikfestival scheinen wird.

Sollten Sie noch Bandvorschläge haben, können Sie mir diese unter Telefon 05144-49170 oder per E-Mail an sabine.meyer@wathlingen.de mitteilen. Falls Sie in diesem Jahr einen Getränke- und/oder Verpflegungsstand betreiben möchten, melden Sie sich bitte auch unter der angegebenen Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bei mir an.

Sabine Meyer - Gemeinde Wathlingen


Besuch der Klasse 4 c der Grundschule Wathlingen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bleeker im Rathaus

Das nächste Treffen der Wathlinger Seniorinnen und Senioren findet am Donnerstag, den 8. März 2012 ab 15 Uhr in Santelmanns Hof statt. 

Dieser Termin, der unter dem Thema „Frühlingserwachen“ steht, wird von Frau Dann mitgestaltet werden. Mehr möchte ich Ihnen im Voraus nicht verraten, kommen Sie am Donnerstag vorbei und lassen Sie sich überraschen!!!!

 
Auf zahlreiche interessierte Besucher/innen freuen sich
Frau Dann und Ihre Seniorenbeauftragte Monika Wille

Am Donnerstag, den 16.02.2012 waren Hartmut Gebhardt und Eugen Jost mit diesem Programm zu Gast in dem nahezu ausverkauften Santelmanns Hof. Hartmut Gebhardt rezitierte und sang – musikalisch von Eugen Jost begleitet – Texte von Fritz Graßhoff. 
 
Von Beginn an konnte Hartmut Gebhardt das Publikum mit den teilweise derben Balladen fesseln, bei „O Signorina, rina, rina“ sang das Publikum auch gut gelaunt mit.
 
Es war ein unterhaltsamer Abend, bei dem viele Informationen über Fritz Graßhoff geliefert wurden; nur ging dieser Abend  leider viel zu schnell vorüber.
 
Hartmut Gebhardt konnte das Programm nicht ohne Zugabe beenden  und so ließ er  auf Wunsch aus dem Publikum noch einmal „die kleine weiße Möwe“ fliegen, das Lied, das neu im Programm war und in Wathlingen Premiere hatte.
 
Für den Herbst kündigte Herr Gebhardt ein neues Programm mit Texten und Liedern von Fritz Graßhoff an – auch mit diesem Programm kommen Hartmut Gebhardt und Eugen Jost gerne wieder nach Wathlingen!

 

 

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Lohse besuchte die Klasse 4b der Grundschule Wathlingen den Bürgermeister Torsten Harms.

Herr Harms führte die Klasse durch das Rathaus Wathlingen und stand den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.

Im Sitzungssaal, wo sonst der Gemeinderat tagt, gab es für alle eine kleine Stärkung, bevor es wieder zurück zur Schule ging.

Vor kurzem besichtigte die Berufsgenossenschaft Bau die Baustelle. Dabei sind keine schwerwiegenden Mängel festgestellt worden.

Die Hausanschlüsse Gas/Wasser/Strom sowie die Elektroarbeiten im Bauteil II (Jugendpflege/Jugendhilfe) sind zwischenzeitlich fertiggestellt. Die Maler- und Tapezierarbeiten können beginnen.

Im EG des Bauteil I (Mensa/Café/Bücherei) ist die Fußbodenheizung in Teilbereichen verlegt worden. Aufgrund der derzeitigen Witterung kann leider der Estrich dort zurzeit nicht hergestellt werden, so dass die Fußbodenheizung in diesem Bereich vorerst ungeschützt ist.

Die Goldfassadenstatik ist genehmigt, so dass auch hier in der kommenden Woche mit den Arbeiten begonnen werden kann.

Die Entwässerungsmulde im Ostteil wird errichtet. Darüber hinaus erfolgt der Umschluss der provisorischen Regenentwässerung auf reguläre Regenentwässerung.

Leider muss die Blitzschutzanlage aufgrund von Mängeln noch einmal überarbeitet werden.

Weiterhin sind erste Abschläge der Fördermittel von der NBank sowie dem Landkreis Celle eingetroffen.

„Die offizielle Einweihungsfeier des Gebäudes wird von der Zusage des Nds. Ministerpräsidenten abhängig gemacht und voraussichtlich in der 39./40. KW, also Ende September/Anfang Oktober, erfolgen. Der Betrieb in dem Gebäude wird aber in Teilbereichen bereits im Sommer aufgenommen werden können.“, so Bürgermeister Torsten Harms auf Nachfrage.

Ab sofort können Sie dafür unsere Immobilien-Pinnwand auf der Website der Gemeinde (www.wathlingen.info) nutzen. Für Privatanbieter ist die Veröffentlichung kostenlos. Gewerbliche Anbieter zahlen lediglich eine einmalige Einstellungsgebühr von 10,00 € pro Objekt.

Für nähere Informationen sowie bei Interesse steht Ihnen Frau Verena Rieger im Rathaus Wathlingen unter der Rufnummer 0 51 44/4 91-72 zur Verfügung.