Monats-Archive: Juni 2013

Neue Kooperationsideen geschmiedet

21.06.2013 – Plenum im 4G-Park bringt Akteure zusammen

25 Akteure aus Politik, Verwaltung, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen kamen am gestrigen Donnerstagabend im 4 Generationenpark Wathlingen zu einem Plenum zusammen. In seiner Begrüßungsrede verwies Bürgermeister Torsten Harms auf die Institutionen, die unter dem Dach des 4 Generationen Parks tätig sind und das Haus mit vielfältigen Veranstaltungen mit Leben füllen. „Das gemeinsame Tun ist manchmal auch schwierig. Man muss sich aneinander gewöhnen, sich aufeinander verlassen“, so Harms. „Die Akteure, die heute hier sind, sind schon auf einem guten Weg. Den wollen wir weiter gehen und heute Abend nach Arbeitsinhalten und neuen Kooperationsideen fragen. Ich hoffe auf viele gute Ergebnisse!“

Daraufhin verteilten sich die Teilnehmer des Plenums in den verschiedenen Gebäudeteilen und trafen sich wechselnd in fünf Arbeitsgruppen wieder: Im Jugendtreff, im Kino und Restaurant, in der Jugendhilfe der Stiftung Linerhaus, in der Samtgemeindebücherei und in der Oberschule. In Form von Speed-Datings tauschten sich die Gruppen dynamisch darüber aus, was es für Ideen für die jeweilige Einrichtung gibt und wie konkrete, persönliche Beiträge aussehen könnten.

„So kamen am Ende viele Anregungen zusammen“, bilanziert Michaela Grön, die für die Stiftung Linerhaus den Abend moderierte. „Und da sich gleich die richtigen Menschen am richtigen Ort trafen, war manches sogar so konkret, dass die Umsetzung bald beginnen kann.“

Kerstin Biedermann, Geschäftsführerin des 4 Generationen Parks, möchte die drei Köche des Restaurants „vier G“ zusammen mit drei Kindergruppen in ein Kochduell schicken und hat dazu die Grundschule und die Jugendhilfe der Stiftung Linerhaus mit ins Boot geholt.

„Mir gefällt die Idee eines Leseclubs“, sagt Fritz Sudmeier, der didaktischen Leiter der Oberschule Wathlingen. Zusammen mit der Bücherei und der Grundschule hat er schon ein Förderprogramm im Auge.

„Dass nun diese und alle weiteren Pläne nicht im Sande verlaufen, darum will ich mich kümmern und die Akteure bei der Umsetzung begleiten,“ kündigt Ingo Rosenthal von der Stiftung Linerhaus an und freut sich über die Fülle an Ideen, die in so kurzer Zeit zusammen gekommen sind. Er ist Koordinator im 4 Generationen Park für die Vernetzung der Einrichtungen zuständig.

P1150597A

Ingo Rosenthal & Michaela Grön

Koordinierungsbüro

4 Generationen Park Wathlingen

 

Büro Wathlingen:                                                         Büro Stiftung Linerhaus

Tel.: 05144 – 4 95 65-25                                               Tel.: 05141 – 804-108

E-Mail: rosenthal@stiftung-linerhaus.de                        E-Mail: groen@stiftung-linerhaus.de

 

Informationsveranstaltung für Neu-Wathlinger am 25. Juni 2013
im 4 Generationen Park in Wathlingen

Wathlingen. – „Wir wollen Ihnen heute zeigen, wer hier in Wathlingen Verantwortung trägt und an wen Sie sich bei Problemen wenden können“, so begrüßte Bürgermeister Torsten Harms die rund 25 Neubürgerinnen und Neubürger im 4 Generationen Park Wathlingen zu einer Informationsveranstaltung. Ca. 260 Familien, Ehepaare und Alleinstehende, die in den letzten 24 Monaten neu nach Wathlingen gezogen sind, wurden diesmal angeschrieben.

Nachdem Bürgermeister Harms die Verwaltung, die Gleichstellungsbeauftragte, die Kindergartenleitung und den Rat der Gemeinde Wathlingen vorgestellt hatte, gab er den Vorsitzenden der im Rat vertretenen Fraktionen Gelegenheit, ihre Fraktionen zu präsentieren. Um den Neubürgern eine kleine Freude zu bereiten, reichte das Team des 4 G Restaurants einen kleinen Snack zur Verköstigung.

Danach übernahm die Leiterin des Kindergartens „Spatzennest“, Frau Neumann, das Wort und führte zwei Präsentationen über das Kindergartenleben und die Jugendarbeit in Wathlingen vor, um den Neubürgern einen Einblick in das tägliche Leben der Gemeinde Wathlingen zu geben. Kinder-, Jugend- u. Seniorenarbeit werden in der Gemeinde Wathlingen großgeschrieben“, so der Bürgermeister! Ferner soll auch für die 3. Generation in Zukunft einiges geboten werden. Es wurde dann ein Informationsfilm über den 4 Generationen Park gezeigt, den Herr Wolfgang Scholz für die Gemeinde Wathlingen gedreht hat. Dieser Film zeigte auf, welche vielfältigen Möglichkeiten der 4 Generationen Park für die Bürgerinnen und Bürger in Wathlingen bietet.

Die anwesenden Neu-Wathlinger stellten sich vor und gaben allesamt an, sich in Wathlingen wohl und gut aufgenommen zu fühlen.  „Wir Neubürger müssen mitreden und uns einbringen!“, waren die Worte einer Dame, die aus Hamburg nach Wathlingen gezogen ist. „In Wathlingen lässt es sich sehr gut leben!“, so die Worte eines Herren, der aus Hannover zugezogen ist. Für den Rat der Gemeinde steht fest: Es ist wichtig, weiter daran zu arbeiten, Wathlingen attraktiv zu gestalten und dem Demografischen Wandel entgegenzuwirken. Nach dem offiziellen Teil des Abends nutzten noch einige Neubürgerinnen und Neubürger die Gelegenheit, um mit den Ratsmitgliedern ins Gespräch zu kommen. „Ein rundum gelungener Abend“ geht zu Ende.

SN850193SN850191 SN850192  SN850194

Tatjana Weitsch, Gemeinde Wathlingen

Die Gemeinde Wathlingen veranstaltet am 24. und 25. August 2013 eine Ausstellung zu den Themen Bauen in Wathlingen & Freizeit in Wathlingen. Für diese Ausstellung sucht die Gemeinde Wathlingen noch Aussteller  (z. B. Spielwaren, Schmuck, Frisuren/Kosmetik, Sport, Fitness/Krankengymnastik, Ausbildungsbetriebe, Kochen, Möbel, Holzspielzeug, Handwerksbetriebe, Kaminbau, Heizungsbau, Gewürze, Hofläden usw.)  aus Wathlingen und benachbarter Gemeinden und würde sich sehr freuen, wenn sich interessierte Gewerbetreibende, Firmen, Vereine und Verbände im Rathaus bei Frau Weitsch (Tel. 05144/491-72) melden würden. Die Standgebühren betragen 30 EUR/Tag  für Kleingewerbetreibende und 50 EUR/Tag für größere Gewerbetriebe. Für Vereine und Verbände fallen keine Standgebühren an. Bitte melden Sie sich für weitere Infos im Rathaus bei Frau Weitsch.

 Tatjana Weitsch, Gemeinde Wathlingen

Tel. 05144/491-72

tatjana.weitsch@wathlingen.de

Am 18.06.2013 fand die Ratssitzung der Gemeinde Wathlingen statt. In dieser Sitzung wurde bekannt gegeben, dass die Ratsfrau Katherina Stambera aus dem Rat der Gemeinde Wathlingen ausgeschieden ist. Im Rahmen dieser Sitzung wurde Herr Marcel Kasimir förmlich als neues Ratsmitglied der Gemeinde Wathlingen verpflichtet. Herr Kasimir nahm die Verpflichtung an und gehört nunmehr seit dem 18.06.13 zum Rat der Gemeinde Wathlingen. Die anwesenden Ratsmitglieder der Gemeinde Wathlingen hießen Herrn Marcel Kasimir herzlich willkommen und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Tatjana Weitsch, Gemeinde Wathlingen

Schüler helfen leben!

Am Donnerstag, den 13.06.2013, haben Clarence und Ricardo im Kinder- und Jugendtreff Wathlingen ihren Sozialen Tag der Stiftung Schüler Helfen Leben absolviert. Die beiden Jungs standen dem Team der Jugendpflege einen Nachmittag tatkräftig zur Seite und übernahmen einige Aufgaben. Dazu gehörten unter anderem eine Inventurliste der Spiele anzufertigen, Mithilfe beim Ordnen von Ferien(s)passanmeldungen und Süßigkeiten verkaufen. „Seit 1998 richtet Schüler Helfen Leben den jährlichen Sozialen Tag  aus, an dem mehr als 80.000 Schülerinnen und Schüler ihr Klassenzimmer gegen einen Job tauschen und ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa spenden. Das Besondere: Die Schülerinnen und Schüler wählen die Projekte selber aus. Derzeit fördert und betreibt die Stiftung Schüler Helfen Leben 16 Projekte in Südosteuropa. In diesem Jahr unterstützt die Stiftung Schüler Helfen Leben erstmals auch Projekte für syrische Flüchtlinge in Jordanien.“ Auch das Geld der beiden wird in eines dieser Projekte fließen“.
(Quelle: www.schueler-helfen-leben.de)

Konzert im Jugendtreff!

Die Wathlinger Rockband Amberlite und die Schülerband Last Revolution, der Oberschule Wathlingen haben am Freitag, den 14.06.2013, den Kinder- und Jugendtreff FIPS gerockt! Es waren rund 40 begeisterte Zuschauer von jung bis alt anwesend, die die beiden Bands bejubelten. Wenn man durch das ganze Jubeln erschöpft war, konnte man sich mit Brezeln, Süßigkeiten, Knabbersachen und diversen Getränke stärken.

Kickerfieber im Jugendtreff!

Beim Tischkickerturnier am Montag, den 17.06.2013, haben neun Jugendliche um den Titel des Kickerchampions gekämpft. Die ersten Runden waren schnell entschieden und somit hatten wir schon nach ziemlich kurzer Zeit unsere ersten drei Plätze. Den ersten Platz belegte Clarence, der im ganzen Turnier ungeschlagen blieb. Den zweiten Platz sicherte sich Peter, der sich immer wieder herankämpfte und so manches Spiel zum Ende hin spannend machte. Der dritte Platz ging an Peggy, sie hat sich als einziges Mädchen gegen eine Reihe von Jungs durchgesetzt und konnte sich somit über den dritten Platz freuen! Als Siegprämie durften sich die drei Sieger für einen kleinen Betrag etwas aus dem Sortiment des Jugendtreffs aussuchen. Zwischen viel Spannung und Siegeswillen, kam der Spaß aber nicht zu kurz.
Team der Jugendpflege Wathlingen

Liebe Kinder und Jugendliche der Samtgemeinde Wathlingen!

In der Liste findet Ihr noch freie Angebote aus dem Ferienpass. Anmelden könnt ihr Euch telefonisch oder persönlich bei den Jugendpflegen Nienhagen (05144 – 972845) und Wathlingen (05144 – 4956526).

 

K.NR.

Veranstaltung

 

8

Kendo – Der Weg der Samurai

12

Trommeln selber bauen

14

Piratenspass mit Mathjes Theaterstück

15

Zeltlager

16

Paintball ein wenig anders

20

Spaß beim Training mit Hunden

22

Wildpark Lüneburger Heide

25

Traumreise

29

Ein Tag bei der Kalibahn

31

Kinomobil Film 1

34.2

Safer Skating Kurs 2 Anfänger

34.4

Safer Skating Kurs 4 Fortgeschrittene

36

Catch the flag

38

Ultimate Frisbee – Mehr als nur Scheibenwerfen

40

Hip Hop

42

Kick in Großmoor

44

Schießen mit dem Luftgewehr

45.1

Klettern in der Sporthalle

45.2

Klettern in der Sporthalle

45.3

Klettern in der Sporthalle

45.4

Klettern in der Sporthalle

46

Kirchenübernachtung in der Martinskirche

49

Kunterbunt und lustig wie die Vögelein

50

Kinomobil Film 2

51

Judo macht Spaß

53

Spiel, Satz und Sieg – Tennis für die Stars von morgen

57

Luftgewehrschießen

58

Jugendfeuerwehr, was ist das?

60

Deistertheater “Jim Knopf…”

61

Nachtschwimmen

63

Linedance

64

Gestalte Deine eigene Pinnwand

67

Kinomobil Film 3

 

Am 6. Juli 2013 ist es wieder soweit – das Wathlinger Musikfestival wird ab 18:30 Uhr mit Livemusik von den 3 bekannten Bühnen (an der Volksbank, Sparkasse sowie am Schmiedeberg) die Besucher von nah und fern bestens unterhalten.

Auf der Volksbank Bühne starten wir um 18:30 Uhr mit der Schlagerband „Vergoldet“ – deutschsprachige Schlager aus den 60ern, über die 70er Jahre  bis hin zur heutigen Zeit.

Nach einer kurzen Umbauphase werden ab 22:00 UhrMarys Forbidden Dreams“  ein explosives Livekonzert liefern – hier geht die Party ab!!

Auf der Sparkassen Bühne starten wir  um 18:30 Uhr  mit Songs der 50er Jahre – „Buddy and the Cruisers“  vermitteln das Lebensgefühl der 50er Jahre mit originalgetreuem Sound.

Ab 21:00 Uhr konnte einer der meist gebuchten Country Bands verpflichtet werden – „Slow Horses“ – 70 Jahre Countrymusic von Western Swing bis zum Nashville-Sound von heute.

Auf der Bühne Am Schmiedeberg spielen ab 18:30 UhrGentle Groove“ Coverversionen von Cindy Lauper bis Joe Cocker und von Adele bis Santana.

Ab 20:45 Uhr gehört die Bühne dem Akustik-Duo „On the Rocks“. Bekannt vom Honky Tonk in Celle. On the Rocks hält für jeden etwas bereit, von Rock bis Pop, von Alt bis Neu – groovige Klassiker oder romantische Balladen.

Der Eintritt beträgt unverändert 5 € bzw. 3 € für Jugendliche; für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt, in diesem Jahr erstmalig dabei auch ein Stand mit Flammkuchen…

Sabine Meyer

Gemeinde Wathlingen

Anlässlich des Musikfestivals am 6. Juli werden die Straßen im alten Ortskern von Wathlingen wie folgt gesperrt werden:

Die Straße „Am Schmiedeberg“ ab Freitag, den 5.7.2013 von 12:00 Uhr bis Sonntag, den 7.7.2013 18:00 Uhr.

Die „Schulstraße“ zwischen „Einmündung Uetzer Weg und Bahnhofstraße“ sowie die Straße „Am Markshof“ von Samstag, 6.7.2013 6:00 Uhr bis Sonntag, 7.7.2013  8:00 Uhr.

Die Anwohner werden gebeten, die Fahrzeuge außerhalb des Veranstaltungsbereiches abzustellen.
Sabine Meyer

Gemeinde Wathlingen

125 Gäste kamen am vergangenen Freitag, dem 5. Juni 2013   in den 4 Generationen Park nach Wathlingen, um das Kindertheaterstück „Der Grüffelo“ zu sehen. Poetisch und mit viel Musik präsentierte das Hildesheimer Kinder- und Jugendtheater Theater Karo Acht diese Fabel über Furcht und Unerschrockenheit. Das Publikum, in der Mehrheit Kinder ab 4 Jahren, war gefesselt von den Gefahren, denen die kleine Maus im Wald begegnet: Eule, Fuchs und Schlange, und allesamt hungrig. Da wäre es gut, wenn man einen starken Freund hätte. Und weil sie keinen hat, erfindet sich die Maus einen und droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Aber eigentlich gibt es dieses Wesen mit den furchtbaren Klauen, den rollenden Augen und den langen Zähnen ja gar nicht. Oder doch? Das blieb lange spannend und die jungen Zuschauer fieberten gebannt mit, riefen der Maus laute Warnungen zu und kreischten um die Wette, als schließlich der schaurig-wilde Grüffelo auftrat.

„Das war schon unheimlich“, gesteht die 7-jährige Luise, als das Stück vorbei ist und alles gut ausgegangen ist. „Aber toll! Besonders gut fand ich, dass ich am Ende zu den Schauspielerinnen auf die Bühne durfte und das Grüffelo-Kostüm anfassen konnte.“ Luises Mutter, Daniela Götting, ist ebenso begeistert von der Aufführung: „Wir kannten die Geschichte schon, doch hier war sie aufregend neu und dicht erzählt, mit viel Musik, gereimten und teils gesungenen Texten und der Nähe zwischen den Spielerinnen und den Kindern“.

Der 4 Generationen Park bot erstmals den Raum für Kindetheater und zog damit auch viele Familien aus dem weiteren Landkreisgebiet an. Christina Seddig ist mir ihren drei Kindern Amelie, Max und Paul aus Oppershausen gekommen: „Nun habe ich den Generationen Park einmal kennengelernt. Hier kann man viel machen. Das Kindertheater war etwas ganz Besonderes, das hat man hier in der Region nicht so häufig, und wir kommen gerne wieder.“
P1150161A

 Kontakt:

Michaela Grön

Koordinierungsbüro 4 Generationen Park

c/o Stiftung Linerhaus

Alte Dorfstraße 1

29227 Celle

Tel.: 05141 – 804-108

Email: groen@stiftung-linerhaus.de

Liebe Neubürgerinnen und Neubürger der Gemeinde Wathlingen,

bereits zum fünften Mal werden in Wathlingen neu zugezogene Bürgerinnen und Bürger in ganz besonderer Weise begrüßt.

Am Dienstag, den 25.Juni 2013 um 19.00 Uhr

lädt die Gemeinde Wathlingen zur diesjährigen Neubürgerveranstaltung in den 4 Generationen Park Wathlingen, Kantallee 8, recht herzlich ein.

In ungezwungener Atmosphäre sollen Sie, die 2012 erstmals nach Wathlingen zugezogen sind, Gelegenheit haben, neben Informationen zur Geschichte und Gegenwart Ihrer neuen Heimat einen Überblick über Rat, Verwaltung und Behörden, Vereinen und Verbänden sowie kulturellen und sozialen Einrichtungen in der Gemeinde Wathlingen zu erhalten.

Darüber hinaus werden Sie viel Wissenswertes über den 4 Generationen Park erfahren. Der 4 Generationen Park ist für Wathlingen etwas Besonderes und hält für alle Generationen etwas bereit.

Was denn zum Beispiel? Ein Kino, eine Bühne, eine Mensa – nicht nur für Schüler – , eine Kommunikationsbox, um Kontakte mit aller Welt zu bekommen, einen Bandübungsraum, einen neuen Jugendtreff, eine zeitgerechte Bücherei, ein Restaurant, Seminarräume und vieles mehr.

Der Gemeinderat und die Verwaltung der Gemeinde Wathlingen werden sich vorstellen und Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Sind Sie neugierig geworden? Dann freue Ich mich, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Aus organisatorischen Gründen darf ich Sie um Ihre Anmeldung bei Frau Weitsch im Rathaus Wathlingen unter der Rufnummer 0 51 44/4 91-72 bis spätestens zum 20.06.2013 bitten.

Hier können Sie ein Anmeldeformular herunterladen: Rueckantwort Neubuergerveranstaltung 2013 pdf

Ihr
Torsten Harms
Bürgermeister

Am 14.6.13 geht im Jugendzentrum am 4G-Park die Post ab. Die Jugendpflege Wathlingen öffnet ab 17 Uhr ihre Pforten für jedermann und präsentiert ein „School’s Out – Konzert“. Neben der Schülerband der OBS Wathlingen „Last Revolution“ wird auch die lokale Rockformation „amberlite“ auf der Bühne stehen und ihr abwechselungsreiches Rockprogramm vorstellen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt, sodass einer super Sause nichts mehr im Weg steht.

Am 13.06.2013 treffen wir uns um 15 Uhr zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag in der Seniorenresidenz „Lichtblick“, An der Worth 8 in Wathlingen.

Dies ist das letzte Treffen vor der Sommerpause und ich würde mich über zahlreiche Besucher freuen.
Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, setzen Sie sich bitte telefonisch mit mir unter der Rufnummer 2915 in Verbindung. Ich werde eine Fahrgelegenheit für Sie organisieren!

Ihre Seniorenbeauftragte Monika Wille

Die Gemeinde Wathlingen veranstaltet am 24. und 25.08.2013 (jeweils von 11.00 Uhr bis 17:00 Uhr) eine Ausstellung rund um das Thema Bauen in Wathlingen & Freizeit in Wathlingen im 4 Generationen Park Wathlingen und dem sich angrenzenden Baugebiet. Die Gemeinde Wathlingen – Abteilung Wirtschaftsförderung – würde sich sehr freuen, noch interessierte Gewerbetreibende für dieses Projekt zu gewinnen, die Interesse haben, sich während dieser Ausstellung zu präsentieren. Auch alle Vereine der Gemeinde Wathlingen haben die Möglichkeit, sich an dieser Ausstellung aktiv zu beteiligen, um den Besuchern dieser Ausstellung zu zeigen, was das Vereinsleben von Wathlingen alles zu bieten hat.

Für alle Anfragen, Anregungen und Anmeldungen steht Frau Weitsch aus dem Bürgermeisteramt der Gemeinde Wathlingen gern zur Verfügung

Hier können Sie ein Anmeldeformular herunterladen: Rueckantwort Messe Bauen & Freizeit als pdf

Kontakt: Tatjana Weitsch (Wirtschaftsförderung)

Telefon: 05144/491-72 o. tatjana.weitsch@wathlingen.de