Steuerliche Erleichterungen für Unternehmen in Wathlingen

WATHLINGEN. – Ein Wathlinger Unternehmen kann aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus Steuererleichterungen bei der Gewerbesteuer in Anspruch nehmen.

Hierbei kann die Gemeinde Wathlingen zunächst auf Antrag eine zinslose Stundung der laufenden Gewerbesteuerforderungen gewähren. „Dieses wird die Gemeinde Wathlingen auch im Einzelfall tun“, so Bürgermeister Torsten Harms. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das die Unternehmen eine Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Vorausleistungen beim Finanzamt stellen. Ein herabgesetzter Messbetrag ist die Voraussetzung, um seitens der Gemeinde die Vorausleistungen anzupassen.

Antragsformulare und Erläuterungen:

> ED vorab_Corona-Virus_steuerliche Erleichterungen
> A1_Schreiben BMF
> A2_Gleichlautende Erlasse
> A3_Steuererleichterungen_Antragsformular

Die Kindertagesstätte Spatzennest der Gemeinde Wathlingen nimmt mit zwei Erzieherinnen an einer Weiterbildung teil, die sich „Fortbildungsreihe zur Sprachkraft in der Kita“ nennt. D er Bewilligungszeitraum dieser Weiterbildung beginnt am 15.11.2021 und endet am 24.06.2022.

Die KiTa Lummerland nimmt teil an dem Programm „Kinderschutz in der KiTa“, bewilligt im Zeitraum vom 04.04.2022 bis 07.12.2022.

Die KiTa Gänseblümchen nimmt am Weiterbildungsprogramm „Fachkraft zur Elternkooperation“ teil, welches bewilligt ist für den Zeitraum vom 15.03.2022 bis 27.09.2022.

Diese Maßnahmen werden im Rahmen des Programms „Weiterbildung in Niedersachsen“ durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Der Bewilligungszeitraum dieser Weiterbildung beginnt am 15.11.2021 und endet am 24.06.2022.

Veranstaltungen
Gemeindenachrichten